Party

Es ist Sommer geworden, Partyzeit. Allerdings unterliegt auch der Begriff “Party” einer gewissen friesischen Auslegung.

Die Butterfahrt war hier, sie kam, sah und siegte, wie üblich.

Ein paar Reminiszenzen stehen immer noch auf der Düne im Windschatten. “RockNRoll Bauzaun” ??? Echt jetzt ???

Fe war hier und musste wieder zurück, genau so wie die Ex-Nachbarn von früher. Ich musste ja unbedingt auf eine Insel ziehen.

Jetzt aber ist Pfingsten und Nordseewoche. Regatta und Prosecco am Südhafen. Putzig!

Abends, wenn die Fische und die Schiffe schlafen, sind die Zweibeiner noch aktiv. Von einer der Zahnarztyachten scheppert “TV-Glotzer” von Nina Hagen herüber. Die Welt ist voller Wunder ;-) .

Aber die Welt ist auch voller Dummheit, Grausamkeit und Schmerz.

Da hinten, ein wenig weiter hinter dem Horizont sind wieder Menschen ermordet werden. Im Namen Gottes, dabei mag sie diese Sorte von Ausreden ganz besonders wenig.

Mir wird klar, dass ich mich an diese Nachrichten gewöhnt habe und ich frage mich, was aus uns geworden ist. Aus mir geworden ist.