Brüder

Meine Brüder waren hier und haben ein paar Freunde mitgebracht. Und jetzt sind sie wieder weg. Seufz.

zwei brueder1

Danke, all ihr Helden, ihr wart die ersten, die den Besuchsversprechen auch Taten folgen ließen ;-).

Und ja, ich weiß, das Photo ist nicht mehr ganz aktuell.

Tell me why…

…I don’t like mondays.

Leider kann ich euch nicht mit einer Antwort helfen. Die Achtziger sind jetzt wirklich bald mal vorbei, ich bin nicht The Clash The Boomtown Rats und muß auch nicht im fiesen London wohnen, sondern lebe auf Helgoland.

Insofern stehe ich morgens auf und gehe arbeiten. Das ist nicht so schlimm wie es sich anhört (und des Öfteren auch war). Es ist sogar noch Zeit, auf meinem alten Handy Linux zu installieren. Ein LXDE-Desktop sieht zwar auf einem 3,5-Zoll-Bildschirm komisch aus, aber das wird später mal der neue Mediaserver für die Küche.

IMG_20150420_153301

Irgendwann ist sowas wie Feierabend und ich kucke noch kurz ins Postfach. Ahhh, die neue Schwarte ist da.

IMG_20150420_153142

Und dann sitze ich ein bißchen auf der Landungsbrücke und kucke den Strand an.

1020171

Zuhause lege ich “An einem Sonntag im April” von Element Of Crime auf. Jaja, ich weiß, ich bin etwas spät dran ;-).

Im Himmel

Gestern erhielt ich Nachricht, daß ein alter Freund aus den Achtzigern gestorben ist und Erinnerungen rumoren wie schlecht verzurrte Gepäckstücke durch meinen Kopf.

Dann klopft die Polizei an die Tür. Hinter dem Haus ist eine alte Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das passiert hier eigentlich immer, sobald irgendwo ein Zaunpfahl aufgestellt werden soll, denn am 18.4.45 ist die damals 1,8 km² große Insel innerhalb von 75 Minuten von 7.000 Bomben getroffen worden.

Also sitze ich am Osthafen, sehe nach oben, frage mich, was er jetzt sagen würde.

image

image

Nach zwei Stunden sehe ich die evakuierten Schiffe wieder in den Südhafen zurückkehren. Wir sind schon sehr merkwürdige Wesen.

Guten Abend

So allmählich kommt die Saison in die Gänge und es gibt auch wieder Tagesgäste. Die kommen mittags an.

image

Dann kann man drei, vier Stunden lang shoppen, Eis essen und zur Langen Anna gehen.

image

Um halb fünf gehts dann wieder zurück.

Mit der Sonne ist es so ähnlich. Morgens geht sie auf, aber da schlafe ich noch, also kein Photo ;-). Dann leuchtet sie und macht pünktlich zur Tagesschau Feierabend.

image

Ansonsten ist eigentlich nichts Besonderes passiert. Ich hab ein paar Leute angelächelt und die meisten haben’s auch erwidert. Muß am Wetter liegen ;-).

Für einen Montag… nicht schlecht.